KOSTENLOS TERMIN VEREINBAREN
0511 31 05 02 06

Isernhagen

Wer in ein Kfz Unfall verwickelt wird, wählt selbst aus, welchen Kfz Gutachter er in Hannover beauftragen möchte. Die Versicherung darf keine Kfz Sachverständiger oder Gutachter festlegen und muss alle Kosten für einen Unfall Gutachten übernehmen.

 

Haftpflichtversicherer müssen bei einem Unfall grundsätzlich die Ausgaben für den Gutachter des Unfallgegners tragen. Vielmals kürzen sie aber die Sachverständiger Gutachten mit dem Argument, dass der Geschädigte ihr „kosteneffektives“ Sachverständiger Gutachten in Hannover Vahrenwald nicht akzeptiere. Wie schon das Amtsgericht München schiebt jetzt sogar das Amtsgericht Pfaffenhofen dieser Praktik einen Riegel vor: der Versicherer darf die Kosten für Gutachten der Sachverständiger nicht einseitig kürzen, so der Entscheid.

 

Der Sachverhalt: Nach einem Unfall ließ der Geschädigte sein Automobil von einem Kfz Gutachter in Hannover Seelze überprüfen. Die Sachverständiger Kosten für das Gutachten beliefen sich auf 561,50 Euro. Da der Verkehrsunfallgegner vollauf für den Unfall haftete, forderte der Geschädigte von dessen Versicherung, eine entsprechende Erstattung der Gutachter Kosten. Diese beglich von dem Unfall Gutachten aber einen Teilbetrag von lediglich 280 Euro. Mit dem Argument, man habe dem Betroffenen eine Sachverständiger Liste übersandt, die – unabhängig von der Höhe des Kfz Schadens – Kfz Gutachten zum Preis von 280 Euro unterbreite. Mehr wollte die Assekuranz für das Sachverständiger Gutachten nicht bezahlen.

 

Das Urteil: Das Amtsgericht vertrat die Seite des Autofahrers und sprach ihm den vollständigen Gutachter Betrag zu. Es habe ihm freigestanden, einen freien Kfz Gutachter in Hannover Burgwedel zu mandatieren und sein Anrecht auf Sachverständiger sei auch nicht auf 280 Euro begrenzt. Die Handlungsweise des Versicherers verstieße gegen unzählige schadensrechtliche Grundsätze des Bundesgerichtshofs. Dieser hat entschieden, dass der Geschädigte zur Schadensbehebung ebenso einen Kfz Gutachter in Hannover Ronnenberg aussuchen darf, der ihn persönlich am Besten vertritt. Er ist also berechtigt, einen fachkundigen Kfz Gutachter in Hannover Sehnde mit der Erstellung des Schadensgutachtens auszusuchen (BGH Urteil vom 23. Januar 2007, Az. VI ZR 67/06).

 

Kfz Gutachter aus Hannover Pattensen richten sich nach den allgemein geltenden Festpreisen

Kritisch sei weiterhin, dass bei dieser Vorgehensweise diejenigen Kfz Gutachter in Hannover Isernhagen nicht ausgesucht werden dürften, die nicht unter SV-NET aufgeführt seien. Unmittelbar hätte dies zur Folge, dass freie Gutachter aus Hannover Lehrte sich den Pauschal-Preisen unterwerfen müssten. Tatsächlich werden jedoch die Aufwendungen für Gutachter nach BVSK abgerechnet, wobei sich die Gutachter Vergütung nach der Schadenssumme bemisst.

 

Das Urteil: „Problematisch wäre auch, dass nun SV-Net die Gutachter Kosten festlegen würde, während, was auch der Beklagten hinreichend bekannt ist, die Sachverständiger in Hannover nach BVSK vergütet werden können. Danach bestimmt sich das Entgelt für Gutachten nach der Schadenssumme. Die Gutachter Abrechnung ist nach BVSK obendrein höchstrichterlich anerkannt. Auch das OLG München hat hierzu schon umfassend Stellung nahmen. Statt Nachvollziehbarkeit zu erreichen, würde SV-Net zu einem Wettstreit der Sachverständiger führen, allerdings nur nach unten.“

 

Zweifelhafte Gutachter Objektivität

 

Die freie Sachverständiger Wahl steht dem Geschädigten zu, nicht dem Versicherer, unterstrich das Gericht. Für die Bezahlung der Gutachter Kosten sei es ausreichend, dass er eine nachvollziehbare Sachverständiger Abrechnung vorlege.

Ein Geschädigter verstoße ebenso nicht gegen seine Schadensminderungspflicht, wenn er in Eigenregie Sachverständiger aus Hannover beauftrage. Außerdem sei es aus dem Blickwinkel des Geschädigten äußerst fraglich, ob er von einem Gutachter des Versicherungsunternehmens wirklich ein unbefangenes Sachverständiger Gutachten erhoffen könne (Az. 343 C 7821/17 und 322 C 12124/17).